· 

Die perfekte Hausfrau

Die perfekte Hausfrau ist definitiv kein Titel welcher zu mir passt. Ich bin ja eigentlich zu 60% Eine... Aber das liegt mir gar nicht. Es ist mir ein Rätsel wie das Diejenigen machen welche diesen Job zu 100% ausüben. Ich meine dies nicht abwertend, überhaupt nicht, aber ich glaube das muss Einem liegend. Mir liegt es nicht.

Irgendwann ist die Hütte sauber. Der Eierlikör ist ja auch schon länger fertig. Die monatlichen Büroarbeiten benötigen nicht so viel Zeit. Die 3 Adventskalender waren auch viel zu schnell fertig. Die Waschmaschine übernimmt einiges automatisch. Es ist noch nicht mal Dezember und die Keksdose ist voll.

Es tut mir leid liebe Frauen, welche diesen Hausfrauenjob mit Leib und Seele leben,  ihr macht das sicher sehr gut. Es tut mir leid das ich hier wahrscheinlich wie ein Mann klinge, welcher am Abend nach Hause kommt und euch fragt was Ihr eigentlich den ganzen Tag gemacht habt.

Vielleicht wird es besser wenn das Kind da ist, dann bekommt das ganze zu Hause sein mal einen Sinn. Im Moment finde ich das Ganze einfach öde und langweilig. 

Wäre mir nicht oft so unglaublich langweilig hätte ich sicher nie diese Seite ins Leben gerufen, also hat die Langeweile doch noch etwas Gutes. Das Schreiben eignet sich als Ventil ungemein, ob man damit Situationen teilt welche man  erlebt hat, oder kreative Orgasmen in Form von erfundenen Geschichten, ist völlig egal.

Es ist jetzt 3 Uhr. Die Hunde liegen links und rechts neben mir und geniessen einen Mittagsschlaf. Naja Pech gehabt meine Lieben, mir ist langweilig, das bedeutet ich werde jetzt nach Draussen gehen - mit euch. Nach einem kalten nassen Spaziergang bin ich sicher auch wieder motiviert, irgend eine Aufgabe zu suchen, welche ich noch machen könnte.

An alle die mich kennen:

Nein ich werde nicht kochen. Ich liebe meinen Mann, das tue ich ihm wirklich nicht an!


 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0