· 

Farbe für mein Leben

So genug von dem ewigen Schwarz oder Weiss welches mein Leben im Moment zu bestimmen scheint.

Ich habe keine Lust mehr auf die ewigen Pessimisten die nur Schwarz oder Weiss sehen möchten. Fühlt euch frei aber lasst mich in Ruhe ich brauche mehr Facetten in meinem Leben.

Gestern wurde mein Vater 60 Jahre alt... unglaublich. Ab jetzt wirke ich definitiv unglaubwürdig wenn ich behaupte das ich 25 bin... Es war ein schönes, ausgelassenes Fest, welches mich wieder an die Dinge erinnerte, auf die ich mich eigentlich in diesem Leben konzentrieren möchte.

Ganz egal wo mich dieses Leben noch hinbringt, ich will dem Ganzen offen gegenüberstehen ohne Angst zu haben, was kommen könnte.

Von den Meinungen Anderer habe ich mich noch nie beeinflussen lassen, dies soll auch in Zukunft so bleiben. Denn würde ich dies zulassen wäre ich gewiss nicht offen für Neues.

Meine Erfahrungen prägen mich, sie machen mich und mein Handeln aus. Ich bin nicht der Typ der sagt die Sicht eines Anderen sei Falsch, ich sage höchstens:

Ich sehe das in einem anderen Licht.

Der Geburtstag meines Vaters hat mich daran erinnert wie viel wir erreichen können in diesem Leben, wenn wir das möchten. Ich will mein Leben genau so farbig und fröhlich halten wie er es macht. Trotz all den Schatten die dazu gehören - wenn ich etwas von meinem Vater gelernt haben dann ist es:

Die Farben im Leben zu sehen, zu geniessen und wenn sie mal nur schwach ausgeprägt sind wieder stärker zu machen.

 

 

Ich bin daran einen Geburtstagskalender zu machen. Ich bin so vergesslich was das betrifft. Aber in Zukunft habe ich etwas, was mich an die Geburtstage der Menschen erinnert, welche Farbe und Freude in mein Leben bringen.

Ich habe euch lieb xxx

 

smile

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Yvprysm (Freitag, 09 Februar 2018 22:18)

    Farbe ins Leben bringen. Ich finde das ist ein wunderbare Gefühl. Farben zu sehen und zu verstärken. Ich habe gemerkt, dass auch mich das glücklich macht und versuche das in meine Fantasie und Kunst zu intrigieren.

    Schöner Blog. Danke für deine Gedanken.

    Grüße Yve
    http://yvprysm.blogspot.de