· 

Ein Berg aus Gepäck

Ein Berg aus Gepäck stapelt sich langsam immer höher vor mir auf. Es nimmt kein Ende obwohl wir nur 6 Tage in den Urlaub fahren. Sehnsüchtig denke ich an die Zeiten zurück in denen ich nur an mich und mein Gepäck denken musste. Damals hatte ich keine Probleme beim packen um in die Skiferien zu gehen. Es war ganz einfach:

-Unterwäsche

-Necessaire

-Ein paar schöne Kleider

-High Heels, warme Stiefel, Turnschuhe

-Eine schöne, warme Jacke

-Hundefutter für Sky

-Skikleider

-Snowboard

und fertig war mein Koffer. Wenn ich dann doch mehr brauchte kaufte ich es mir vor Ort.

 

Es ist unglaublich was man alles für einen Skiurlaub als Familie braucht! Ein kleiner Einblick in meine Liste:

-Necessaire für mich

-Necessaire für meinen Mann

-Unterwäsche für mich

-Unterwäsche für ihn

-Oberteile und Pullover für mich. Wobei sie meine Brüste gegen die Kälte schützen sollen, aber doch so geschnitten

  sein sollten, dass man sie zum Stillen brauchen kann. (verd......t ich habe keine von dieser Kategorie)

-Hosen

-Schuhe (ich nehme Tatsächlich nur 2 mit......nicht 12)

-T-Shirts und Pullover für ihn

-Hosen für ihn

-Schuhe für ihn

-Skikleider für ihn (ich darf nur ins Restaurant neben der Piste.....)

-Sein Snowboard

-Schlitten

-Futter für die Hunde

-Decken und Boxen für die Hunde (damit die 3 nicht das Hotelzimmer verwüsten)

-Body's 

-Strampler 

-Söckchen

-Strümpfe

-Windeln und alles was so kleine Popo's brauchen

-Minni Skianzug

-Deckchen

-Maxi Cosi

-Nooschi (Spucktuch)

-Kinderwagen

Ich glaube ich habe alles.........oder doch nicht? 

Zum Glück habe ich nur eine kleine Familie!

Zur Sicherheit kontrolliere ich die Koffer morgen vor der Abfahrt nochmals. Jetzt bin ich zu müde dafür.

 

Gute Nacht ihr Lieben!

xxx

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0