· 

Konsequent sein bedeutet: Ich lösche ein paar Social Media-Freunde.

Ein paar meiner Facebook-Freunde haben den Link zu diesem Eintrag gerade über den Messenger bekommen.

Es sind Jene, welche ich Heute von meiner Social-Media-Freundesliste löschen werde.

Darunter sind sicher ein paar Freunde, welche ich im richtigen Leben schon lange nicht mehr gesehen habe.

Aber vor allem sind es Menschen, deren Freundschaft mir am Herzen liegt, welche ich von der Liste verbanne.

 

Es liegt nicht daran dass ich unsere Freundschaft nicht schätzen würde, oder dass es mir egal ist was sie so treiben. 

Obwohl ich diese Freunde so sehr mag, sind sie schon gelöst wenn sie dies am lesen sind.

Wieso ich das gemacht habe?

Genau darum weil ich sie wirklich mag!

Ich mag sie und auch ihre Familien. Was ich einfach nicht Ab-kann sind die unzähligen Kinderfotos im Netz.

Je inniger unsere Freundschaft ist, umso sicherer bin ich mir das sie dies auch wissen!

 

Ich finde Kinderfotos haben auf Facebook & Co. nichts zu suchen. Es ist nicht das erste Mal das ich mich dazu äussere.

Ich finde sie auch süss. Sicher! Ich kann auch absolut nachvollziehen wie stolz man auf seinen kleinen Schatz ist. Doch meiner Meinung nach sollte man, gerade deshalb, diese Fotos in seinem Familienalbum haben und nicht auf einem Surver auf den x-belibige Menschen zugreifen können.

 

Wenn ihr denkt niemand ausser euren Facebook-Freunden können die Fotos sehen. OK.... darüber werde ich jetzt nicht schreiben. Denn es gibt genügend Beispiele die belegen wie Naiv dieses denken ist.

 

Klickt mal auf diesen ->Link<- (Fals du FB hast)

Ja das ist dein Konto......

Na was denkst du was Andere können wenn mir dieses Kunststück schon gelingt?

 

Hast ihr vergessen wie peinlich es für euch war, wenn Mama gewisse Bilder aus dem Fotoalbum euren Verwandten gezeigt hat?

Ja es war schon bei den Verwandten peinlich! Wie peinlich wäre es gewesen, wenn Millionen Menschen zugriff auf ein Foto hätten, welches euch in einer unglücklichen Lage zeigt!

Wir sind Tagtäglich darauf bedacht nur Fotos von uns auf sozialen Medien hoch zu laden die uns im perfekten Licht zeigen. Aber das Kind wird in jeder Lebenslage gezeigt:

-Frisch geboren mit Blut verschmiert.....

-Nackt auf dem Wickeltisch oder am Strand.

-Im Sommer mit wenig Kleidung, schliesslich kann es einem selbst NIEEEEE passieren das ein Pädophiler an genau

 diesem Bild gefallen findet. (p.s Pädophile stehen auch auf Bilder von Kindern in Alltagssituationen.... nur mal so am

 Rande bemerkt).

-Nass und schmutzig weil es in eine Pfütze gefallen ist.

 

Es gibt noch 100erte Beispiele die ich euch noch nennen könnte, aber ich bin mir sicher das jeder von euch selbst genug davon kennt.

 

Apropos leichtbekleidete Fotos im Sommer. Habt ihr euch eigentlich folgendes schon überlegt:

Heute finden es gewisse Eltern schön Fotos online zu stellen, welches den süssen Spatz leichtbekleidet im Sommer zeigen. Aber wehe wenn das Kind dann 14 ist und selbst solche Selfies macht welche dann auch noch gepostet werden! 

 

Achso dein Kind darf kein Facebook-Account haben..... dann wird es diese Fotos wohl ''nur'' via WhatsApp versenden oder das Video auf YouTube laden.... 

 

Ich persönlich denke es wird später schwer einem Kind beizubringen wie es mit sozialen Medien umzugehen hat, wenn man selber gewisse Dinge nicht beachtet.

 

Natürlich gibt es auch Eltern die völlig vernünftige Fotos von ihren Kindern online stellen. Fotos an denen man wirklich nichts auszusetzen hat. Einfach schöne Familienfotos. Aber auch diese Eltern streiche ich von meiner Liste. Einfach weil ich zu meinem Statement stehe:

Kinderfotos haben nichts in sozialen Medien zu suchen.

 

Jeder von euch kann selber Entscheiden wie, wo und welche Fotos er von seinen Kindern postet. Ich will euch keinesfalls erziehen. Ihr seit alt genug und könnt euch selber hinterfragen. Aber ich werde euch nicht in meiner Freundesliste auf den sozialen Medien haben, solange ihr Kinderfotos auf eurer Seite habt. 

Denn ich würde es mir nie verzeihen können, wenn eines Tages, ein Foto von einem eurer Kinder auf einschlägigen Seiten auftaucht und das nur weil jemand über meine Seite auf eurer gelandet ist.

Meine Freundeslisten sind nicht ''öffentlich'' aber meine Facebook Seite ist es.

Falls jemand von euch jetzt wieder sagt ich müsse mir keine Sorgen machen das würde nie passieren.... ok.... deine Meinung.... klick nochmals auf den ->Link<-.

 

Falls meine Freunde mit meiner Entscheidung leben können und sie mich im richtigen Leben trotzdem noch zum Kaffee einladen, können sie mir dann ihr Familienalbum zeigen. Das ist eh viel besser als sich gegenseitig irgend welche Video's auf dem Handy zu zeigen. Dann haben auch die Kinder etwas davon.

 

Auch wenn du nicht mehr zu meinen Facebook-Freunden gehörst, so hoffe ich das du meine Beweggründe akzeptieren kannst und wir im richtigen Leben noch viele schöne Zeiten erleben.

Falls jemand meine Begründung trotzdem scheisse findet können wir gerne darüber reden.

 

 

💋In liebe Jessica 

 

 

Quelle: Polizei Nordrhein-Westfalen Hagen
Quelle: Polizei Nordrhein-Westfalen Hagen

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    prislacht (Montag, 13 Februar 2017 08:25)

    Hey....die Links funktionieren nicht wenn man normal bei facebook ausgeloggt ist. Wenn man eingeloggt ist, landet man normal auf seiner Seite. Ich versteh nicht, warum du deine Freunde löschst weil sie Fotos zeigen, die sie zeigen wollen?! Ich halte mich in der Hinsicht auch zurück, aber das kann ja jeder selbst entscheiden.

  • #2

    Mein Notizblog (Montag, 13 Februar 2017 19:15)

    Genau der link funktioniert wenn man bei fb eingeloggt ist, das hast du schon richtig bemerkt. und dass du auf deiner eigenen Seite landest hast du auch richtig erkannt.
    Das ist der Witz daran.
    Hast du dir überlegt wieso du bei dir landest? ;-)
    Und wieso ich meine Freunde lösche denke ich habe ich deutlich im Artikel erläutert. Nur kurz:
    Jeder kann selber Entscheiden wie, wo und welche Fotos er von seinen Kindern postet. Ich will euch keinesfalls erziehen. Es sind alle alt genug und können sich selber hinterfragen. Aber ich werde sie nicht in meiner Freundesliste auf den sozialen Medien haben, solange sie Kinderfotos auf ihrer Seite haben.
    Denn ich würde es mir nie verzeihen können, wenn eines Tages, ein Foto von einem eurer Kinder auf einschlägigen Seiten auftaucht und das nur weil jemand über meine Seite auf eurer gelandet ist.

    LG Jessie