· 

Zwei Herzen und eine Seele

Picture made by Andrea Fretz DreamPictures
Picture made by Andrea Fretz DreamPictures

Wenn sich im Paradies

eine Hundeseele und eine Menschenseele

begegnen, muss sich die Menschenseele

vor der Hundeseele verneigen.

(aus Sibirien)

 

Was mich und meinen Hund Sky verbindet kann niemand verstehen der nicht selbst ein so Tier hatte. 

Während meines ganzen Lebens gab es immer Tiere die Teil meines Alltages waren. Doch keines ist und war wie Sky. Wir brauchen keine Worte um zu kommunizieren.

Das war etwas was sie mich gelehrt hat. Jeder kennt diesen Hundebesitzer der seinen Hund anschreit wenn er gerade nicht hört.

Und wir wissen alle dass das NIE etwas bringt (Wirklich es bringt nichts!). 

Ist ja irgendwie logisch. Wenn mich einer anschreit dann bin ich auch nicht motiviert zu machen was der schreit....

 

Sky hat mir beigebracht tief einzuatmen wenn etwas nicht so klappt wie ich will. Sie hat mich gelehrt was es bedeutet ein Team zu sein und einander blind zu vertrauen.

 

Als ich sie gekauft hatte waren viele skeptisch. Mir wurde gesagt Huskies sind schwierige Hunde.

Sie brauchen den Menschen nicht zum überleben, dementsprechend hören sie auch nicht auf ihn.

Huskies könne man nicht frei laufen lassen (sonst hauen sie ab und besorgen sich Futter).

Sie seien stur und machen nur das worauf sie Lust haben.... 

OK........ das trifft auch auf Dackel zu....

und sicher 80% der Menschen die ich kenne.


Ja so ein Hund braucht viel Bewegung, und muss wirklich ausgelastet sein, damit er nicht die Bude auseinander nimmt. Doch das brauchen so ziemlich alle Hunderassen.

Ja auch Sky hatte ihre Phase in der ich rufen konnte wie ich wollte. Egal wie lange ich vorher mit ihr draussen war. 

Sie kam nicht mehr.

Ich schrie, ich versteckte mich, ich jagte sie und ich flehte sie an. Es half nichts.

Es war so frustrierend!

Ich wollte allen beweisen, dass ich mit diesem Hund klar kam, dass man auch einem Husky so viel grundgehorsam beibringen kann damit man ihn nicht sein Leben lang an der Leine führen muss.

Auf dem Hundeplatz funktionierte jede Übung perfekt! 

Kaum verliessen wir den Übungsplatz schien ich einen anderen Hund zu haben. Ich war so fixiert auf das was andere von uns zu erwarten schienen dass ich völlig ausser acht lies was eigentlich für uns wichtig war.

Bis ich Begriff auf was es eigentlich ankam.

Vertrauen und Respekt.

Ein Hund ist kein Mensch. Sie können sehr wohl denken, aber sie denken nicht so kompliziert wie wir Menschen.  

Es gab eine Zeit in der es mir gesundheitlich sehr schlecht ging. Nur 10 Minuten spazieren war zu viel für meinen Körper. Eigentlich eine Katastrophe für so einen Hund der 4 Stunden Auslauf am Tag braucht. 

Wenn ich mich vor Überanstrengung übergeben musste und mich einfach dort auf den Boden setzte wo ich gerade war nutzte Sky das nicht aus. Sie blieb immer an meiner Seite obwohl sie nicht angeleint war. 


Ich hatte zu wenig kraft um ihr irgendwelche Kommandos zu geben. Mit Handzeichen zeigte ich ihr dass es ok ist wenn sie zum toben wegläuft,- und sie ging. Sie jagte nicht mehr, obwohl die Rehe gerade 2m vor uns standen.

Es klingt vielleicht verrückt.

Aber der Gedanke daran dass es Zeit ist nach Hause zu gehen reichte aus und sie kam. Endlich hatte ich begriffen und wie von selbst waren wir ein echtes Team.

Jeder mit seinem eigenen Kopf aber mit Respekt dem anderen gegenüber. 

Sie lehrte mich eine wichtige Lektion:

 

Bedingungsloser Gehorsam ist kein erstrebenswertes Ziel.

Das Ziel ist gegenseitiges Vertrauen und Respekt und die Fähigkeit sich

auf sein gegenüber bedingungslos einzulassen.

Ausser man möchte gerne ein gebrochenes Lebewesen an seiner Seite.

 

 

Die folgenden Zeilen sind für Sky:

Meine Liebe.

Meine Liebe diesen Lebens.

Mir ist bewusst dass du diese Zeilen niemals lesen wirst, trotzdem hoffe ich dass du deren Inhalt jeden Tag spürst. 

Ich habe dir so viel zu verdanken, ohne dich wäre ich nicht dieser Mensch der ich bin.

Du hast mich gelehrt konsequent zu sein, du hast mir neue Perspektiven gezeigt und beigebracht wie Dinge aus einer anderen Sichtweise wirken.

Ich weiss erst von dir wie eine Beziehung ist deren Fundament aus Vertrauen, Respekt und Liebe besteht.

Du hast mir gezeigt wie unwichtig Materielles ist, einerseits weil du als Welpe ein paar Dinge zerstört hast, andererseits weil ich schnell gemerkt habe dass es nichts auf dieser Welt gibt was deinen Wert aufwiegen könnte.

Für andere bist du nur ein Hund. Für mich bist du die Welt, die Sonne und alles was ich mir in meinen Träumen wünsche. 

Ich danke dir für deine Geduld die du mit mir hattest bis ich begriff auf was es in einer gut funktionierenden Hund-Mensch-Beziehung ankommt.

Dank dir hatte ich den Mut mich auf einen Menschen richtig einzulassen mit allem was daraus entsteht.

Dank dir habe ich diesen Menschen überhaupt richtig angesehen, denn du fandest ihn gut, du hattest recht!

Danke für die Geduld die du mit meinem Kind hast.

Ich liebe alles was du bist.

Dein ausgeglichenes Wesen welches mir in stürmischen Zeiten hilft die innere Ruhe zu bewahren, deine verrückten Ideen die mich zum lachen bringen, dein reines Herz und deine goldene Seele die mich jeden Tag bedingungslos begleiten.

Mit dir an meiner Seite ist jede noch so schwierige Entscheidung einfacher.

 

Unsere gemeinsame Zeit hat ein Ablaufdatum, aber die Spuren die du in meinem Herz hinterlässt werden nie verblassen.

 

Ich liebe dich.

 

P.s. Wenn wir uns im Paradies nicht wiedersehen dann gibt es kein Paradies.

 

💋In liebe dein Mensch Jessica 

Vielen Lieben Dank Andrea Fretz für die wunderschönen Fotos die du vor kurzem mit Sky und mir gemacht hast. Du hast uns Beide so eingefangen wie wir sind, ganz natürlich. Du hast mir mit diesen Bildern eine Erinnerung geschaffen die das besondere an unserer Freundschaft für alle sichtbar macht und mich bis an mein Lebensende begleiten wird.

Eine Freundschaft in Bildern:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0